AB Texel Group erweitert Fuhrpark um Lang-Lkws


Die AB Texel Group erweitert ihre Fuhrpark um Lang-Lkws (auch EuroCombis genannt). Die Lang-Lkws kommen bei AB Texel Fresh Transport zum Einsatz, dem AB Unternehmen für den Transport gekühlter Lebensmittel innerhalb Westeuropas.

AB dots


Am Freitag, den 10. Juli, wurde der erste Lang-Lkw geliefert. Frischwaren-Fahrer Niels van der Meij, der speziell dafür ausgebildet ist, Lang-Lkws zu fahren, nahm die erste Combi in Empfang. Mit seiner neuen Combi wird er konditionierte Lebensmittel wie Huhn, Fleisch, Gemüse, Obst und Käse transportieren.

Durch den Einsatz von Lang-Lkws können größere Mengen transportiert werden. Der Kraftstoffverbrauch fällt nicht viel höher aus als bei einem regulären Auflieger. Pro transportierter Tonne wird sogar eine erhebliche Kraftstoffersparnis und CO2-Reduzierung erzielt.

Ziel der AB Texel Group ist es, den Fuhrpark nachhaltiger zu gestalten. Aus diesem Grund fahren einige Sattelzugmaschinen mit LNG. Zudem entwickelt das Unternehmen gemeinsam mit seinen Lieferanten leichtere Auflieger, um den CO2-Ausstoß pro transportierter Tonne zu senken. Des Weiteren werden Lehrfahrten mithilfe eines ausgefeilten Transport Management Systems weiter reduziert. Auch das dichte Netzwerk der AB Texel Group ermöglicht äußerst effiziente und somit nachhaltige Fahrten.


zur Übersicht